Informatik

Die neue Bildungsverordnung für die Informatiker ist per 01.01.2014 mit Schulstart 01.08.2014 in Kraft getreten.

Es werden 7 überbetriebliche Kurse in den ersten 3 Lehrjahren zu absolvieren sein. Wenn im Titel des Kurses nichts angegeben ist, ist er von beiden Fachrichtungen zu besuchen. Die provisorischen Module sind die folgenden:

Die ÜKs dauern jeweils 5 Tage.

1. Lehrjahr

ÜK Modul 304
Einzelplatz-Computer in Betrieb nehmen

Applikationsentwicklung und Systemtechnik

Modulbeschreibung aufrufen »

ÜK Modul 305
Betriebssysteme installieren, konfigurieren und administrieren

Applikationsentwicklung und Systemtechnik

Modulbeschreibung aufrufen »

ÜK Modul 101
Webauftritt erstellen und veröffentlichen

Applikationsentwicklung und Systemtechnik

Modulbeschreibung aufrufen »

2. Lehrjahr

ÜK Modul 318
Analysieren und objektbasiert programmieren mit Komponenten

Applikationsentwicklung

Modulbeschreibung aufrufen »

ÜK Modul 105
Datenbanken mit SQL bearbeiten

Applikationsentwicklung und Systemtechnik

Modulbeschreibung aufrufen »

ÜK Modul 127
Server betreiben

Systemtechnik

Modulbeschreibung aufrufen »

ÜK Modul 307
Interaktive Webseite mit Formular erstellen

Applikationsentwicklung

Modulbeschreibung aufrufen »

ÜK Modul 330
IP-Telefoniesystem in Betrieb nehmen

Systemtechnik

Modulbeschreibung aufrufen »

3. Lehrjahr

ÜK Modul 335
Mobile-Applikation realisieren

Applikationsentwicklung

Modulbeschreibung aufrufen »

ÜK Modul 340
IT-Infrastruktur virtualisieren

Systemtechnik

Modulbeschreibung aufrufen »

Lernende Lehrbetrieb Instruktoren
Wir verwenden Cookies um die Performance unserer Website zu messen. Möchtest du diese Cookies akzeptieren?