Seite drucken

Informatikpraktiker/in EBA – Totalrevision auf 2018!

Aktuell: Dieses Berufsbild wird per 1.1.18 abgelöst von einem Neuen. Die Informationen dazu finden sie auf der ICT-FF/FM-Seite der ICT-Berufsbildung Schweiz.

Dein Einstieg in die ICT-Berufswelt

Informatikpraktiker/innen EBA haben ein gutes Grundwissen in Informatik. Sie nehmen Standardinstallationen, Fehlerbehebungen und Wartungen von IT-Arbeitsplätzen gemäss Checklisten vor. Auch der Anschluss von Peripheriegeräten gehört zu ihrem Aufgabengebiet. Benutzer/innen erhalten zudem von den Informatikpraktiker/innen Support, wenn es um First Level Angelegenheiten geht. Sie sorgen für eine zuverlässige Datensicherung und kennen sich in der Netzwerkumgebung des Betriebs aus. Aufträge von Kunden nehmen Sie entgegen und führen diese aus oder leiten sie an die entsprechende Stelle weiter. Sie müssen genau und sorgfältig arbeiten und erstellen Dokumentationen sowie Checklisten.

Branchen

Diese Berufsgruppe ist durch das gute Grundwissen in Bereichen wie Dienstleistungs-, Industrie- und Gewerbebetrieben oder in öffentlichen Verwaltungen einsetzbar. Sobald ein Betrieb mit Informatikmitteln arbeitet, kann ein/e Informatikpraktiker/in eine wertvolle Unterstützung sein.